Dienstag, 30. Dezember 2014

ein Ende...

Das Jahr geht zu Ende.
Ein Ende des Jahres ist immer eine Gelegenheit zurückzublicken, zu schauen was sich so getan hat, und ein wenig auch nach vorn zu blicken und Pläne zu schmieden.

Mein Bloggerjahr war sehr ruhig, wie auch mein Näh Jahr ein ruhiges war.
Im vergangenen Jahr habe ich mich sehr auf meine berufliche Zukunft konzentriert - zum Glück auch erfolgreich - was aber auch eine Menge Zeit gefordert hat. Das neue Jahr beginnt noch mit einer intensiven Vorbereitungsphase auf meine neue berufliche Tätigkeit.
 
Einige kleine Arbeiten gab es trotzdem und ich hoffe auch im neuen Jahr wieder ein wenig Zeit zu finden um mich meinem kreativen Hobby widmen zu können.
 
Zu Ende habe ich, passend zum Schneefall der letzten Tage, meinen Snowman Quilt bringen können.
Das Top war sehr gut abgelagert - aber was lange währt wird endlich gut...
 


 
Mit diesen Bildern beende ich dieses Jahr auf meinem Blog.
 
Ich wünsche all meinen Lesern und Leserinnen
ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2015!
Vielen Dank für Eure Kommentare und auch fürs Vorbeischauen!
 
Ganz liebe Grüße
 
maripic
 

Dienstag, 23. Dezember 2014

Frohe Weihnachten!

 Mit meiner Stickerei aus dem vergangenen Jahr will ich mich von euch in die Weihnachtsfeiertage verabschieden. Ich habe die Stickerei auf einen Keilrahmen gespannt und nun hängt sie in meinem Esszimmer.
 
 

Nur mit dem Herzen

Den wundersamen Weihnachtsstern,
dort am Dezemberhimmel,
den sah ich schon als Kind so gern
im Sternenmeergewimmel.

Er zieht in jeder Weihnachtsnacht
um unsre Mutter Erde
und grüßt mit würdevoller Pracht
die große Menschenherde.

Er ist der Stern am Himmelszelt,
der von dem Feste kündet,
bevor die weihnachtliche Welt
ins neue Jahr dann mündet.

So mancher Mensch erblickt ihn nicht,
wenn er vorüberzieht,
weil man sein wundersames Licht
nur mit dem Herzen sieht.

Alfons Pillach
 
Ich wünsche euch allen ein wunderschönes Weihnachtsfest!
Ganz liebe Grüße
 
maripic

Sonntag, 14. Dezember 2014

von Keksen und anderen Schätzen

Davon will ich euch heute mal berichten. Ich habe euch vor einiger Zeit mal erzählt von meinem kalorienfreien Backwerk. Viele Abende habe ich verbracht um meinen lieben Kolleginnen im Team eine Kleinigkeit schenken zu können.
 

Ich habe 20 Macarons genäht.
Am vergangenen Freitag bei unserer Weihnachtsfeier hab ich sie dann ausgeteilt.
Zwischendurch hab ich schon mal gedacht, ob ich wahnsinnig bin und ich hab auch wirklich bis zum letzten Abend daran genäht. Aber was soll´s - es war dann doch alles gut.
 
Eine etwas andere Art von Weihnachtsfeier habe ich in den letzten Tagen auch erleben dürfen - einen Stadtspaziergang durch Wiens innere Stadt.
 
 
 Ein toller Farbtupfer - der Dürer Hase!

 
 Eine Führung durch die Wiener Staatsoper auch auf die Bühne und in die Nebenräume - echt beeindruckend.
 
 
 Die berühmte Feststiege - noch mit grünem statt rotem Teppich - wie beim Opernball.

 
Nach der Staatsopernführung gab es noch einen Stadtspaziergang - und dabei ganz besonders in die unbekannteren Hinterhöfe der inneren Stadt.

 
Das sind schon ganz besondere Schätze dieser Stadt.
Ich lebe zwar nicht mehr direkt in Wien, arbeite aber noch immer da.
Wien ist wirklich vielseitig und es gibt immer wieder was zu entdecken,

und das nicht nur auf den tausenden überrannten Weihnachtsmärkten....
 
Ganz liebe Grüße
 
maripic
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...