Hitzewelle überstanden

Wozu so eine Hitzewelle gut ist?

Nun, ich hab sie genutzt um mich weiterzubilden - ich habe online Videos angesehen und neue Techniken kennengelernt.  
Das ist zum Beispiel so eine Technik: Hier wird aus 3 Streifen ein Tunnel genäht und daraus werden dann Dreiecke geschnitten - fertig ist ein Block mit dem man herrlich spielen kann - verschiedenste Anordnungen sind möglich.


Ich habe meine liebsten Online-Shops besucht und fleißig eingekauft.
Einige neue Stoffe haben Einzug gehalten in mein Stofflager und neue Projektideen sind entstanden.

Ich habe in Online Buchhandlungen gestöbert und mir auch was geleistet.
So ein Buch hat eindeutig noch gefehlt in meiner Sammlung.

Ganz besonders toll finde ich die Vorschläge wie man die Quiltmotive anordnen kann um verschiedene Blockgrößen zu erhalten. Auch die Spiralbindung ist klasse - so lassen sich die Motive sehr gut abzeichnen.

Das musste natürlich auch gleich probiert werden!

Und abends hab ich doch ein bisserl was genäht - sofern es nicht zu heiß war.
 


Danke fürs Vorbeischauen!
Liebe Grüße und eine schöne Woche

maripic

Kommentare

  1. Dann war die Hitzewelle aber auch nicht billig.
    Jetzt bin ich schon sehr gespannt, wie denn das gequiltete nun aussieht und freue mich auf Bilder.

    Nana

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts