Back to the roots - ein etwas anderes Quiltertreffen!

Am vergangenen Wochenende habe ich an einem Treffen der besonderen Art teilnehmen dürfen.
Das Quiltertreffen fand in der Westernstadt Pullman City im bayrischen Wald statt. 

Wir übernachteten in Holzhütten und kochten unser Essen selber - es gab gegrilltes und leckere Gulaschsuppe.

Wir gestalteten auch eine gemeinsame Ausstellung unserer mitgebrachten Quilts.





Außerdem nähten wir an unseren diversen Handnähprojekten weiter, oder nähten am Gemeinschaftsquilt.

Natürlich kam auch das gesellige Beisammensein nicht zu kurz.


Es war ein traumhaft schönes Wochenende auch wenn das Wetter nicht immer auf unserer Seite war. Doch wir machten kurzerhand aus Regentropfen - flüssige Sonne und schon hat es wieder gepasst.

Danke für das schöne Treffen an das Team des Patchwork- und Quiltforums.
Liebe Grüße
maripic

Kommentare

  1. Das muß toll gewesen sein, wäre auch gerne mal mit dabei, aber dieses "Dorf" ist ein wenig zu weit weg.

    Nana

    AntwortenLöschen
  2. Ich kann mir vorstellen,das es sehr unterhaltsam war! Lg.

    AntwortenLöschen
  3. Es war bein sehr schönes Wochenende und es war toll, mit Dir das "Zimmer" zu teilen!
    LG Grit

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts