Freitag, 30. Dezember 2011

Guten Rutsch!


Habe ich nicht den Mut

Habe ich nicht den Mut, besser zu sein als meine Zeit,
so mag ich zerknirscht das Schimpfen lassen,
denn keine Zeit ist durchaus schlecht.

(Joseph von Eichendorff 1788-1857, deutscher Lyriker, Schriftsteller)

In diesem Sinne lasst uns positiv und voll Vertrauen in die Zukunft schauen. 
Ich wünsche euch allen einen guten Rutsch ins neue Jahr, viel Gesundheit, Glück und Zuversicht.
Liebe Grüße
maripic

Montag, 26. Dezember 2011

Überraschung

Diese kleine Überraschung habe ich für meine Nachbarin genäht. Sie hat Anfang Dezember ein Baby bekommen und ich habe ihr diesen kleinen Babyquilt genäht. Die Blöcke heißen Pinwheel and Stars. Die Farben des Quilts habe ich auf ihren Kinderwagen abgestimmt. Kurz vor Weihnachten habe ich den Quilt dann gemeinsam mit einer Freundin überreicht und ihr könnt euch vorstellen wie groß die Überraschung war.

Ich hatte heuer ein sehr schönes Weihnachtsfest, der ganze Tag war sehr friedlich, sehr harmonisch und stimmungsvoll. Ich muss also wirklich "brav" gewesen sein, denn das Christkind hat meine Wünsche erfüllt.
Herzlichste Grüße
maripic

Donnerstag, 22. Dezember 2011

Für Euch


Ich wünsche dir Augen,
die die kleinen Dinge des Alltags wahrnehmen
und ins rechte Licht rücken;

ich wünsche dir Hände, die nicht lange überlegen,
ob sie helfen oder gut sein sollen;
und zur rechten Zeit das richtige Wort.

Ich wünsche dir Freude, Liebe, Glück,
Zuversicht und Gelassenheit.

Eigenschaften, die dich das werden lassen,
was in dir angelegt ist,
jeden Tag ein wenig mehr,
denn Wachstum braucht Frieden.

Ich wünsche dir Arbeit, die Freude macht,
und genügend Erholung,
Menschen, die Dich mögen und Mut machen.

Die dich bestätigen,
die dir Vorbild sein können,
die dir ein Lächeln schenken,
wenn du traurig bist.

Ich wünsche Euch ein wundervolles Weihnachtsfest, allerherzlichste Grüße  aus dem wunderschönen Weinviertel!
maripic

Montag, 19. Dezember 2011

19. Tag

Die letzte Woche vor Weihnachten hat begonnen, Endspurt bei den Weihnachtsvorbereitungen, Endspurt bei mir im Kindergarten und Endspurt in der Schule meiner Jungs.
Heute nachmittag haben wir nur für die Schule gearbeitet, morgen sind die letzten Schularbeiten und dann wird es hoffentlich ein wenig ruhiger - die Jungs kommen wirklich ganz schön dran. Nachdem sie beide nicht gerade zu den Typen gehören denen alles zufliegt, müssen sie wirklich für ihre Leistungen arbeiten und das ist an manchen Tagen sehr, sehr anstrengend.
Wir freuen uns alle schon auf die Weihnachtsferien und werden die ruhige Zeit dann sicherlich sehr genießen.

Liebe Grüße
maripic

Sonntag, 18. Dezember 2011

18. Türchen

Mein Mystery hat Form angenommen und während des Nähens kam mir noch eine ganz andere Variante die mir dann so gut gefallen hat, dass ich sie auch gleich genäht habe. Jetzt wird noch das Sandwich gemacht und danach alles gequiltet. Die Größe wäre ein sehr schönes Tischtuch - also werde ich nur mit dünnem Vlies arbeiten.
Hier mein Mystery bisher:
Danke an alle die bei meiner Umfrage mitgemacht haben - es war schön zu sehen in welche Richtung ihr tendiert.
Ich wünsche euch allen einen schönen 4. Adventsonntag
liebe Grüße
maripic

Freitag, 16. Dezember 2011

16. Tag

Hallo, ich hoffe ihr habt diesen verregneten Tag gut verbracht, euch euren Hobbies widmen können und habt euch nicht vom Weihnachtsstress anstecken lassen. Ich wurde vor kurzem gefragt ob ich mir nicht zu viel zumute und zuviel mache und auf dabei auf mich vergesse. Zuerst wusste ich keine Antwort da ich mich nie so überlastet gesehen habe. Erst nach einigem Nachdenken kam ich zu dem Entschluss, dass Stress im Kopf entsteht oder von außen gemacht wird.
 Ich denke ich mache sehr viel und habe trotzdem keinen Stress, denn das was ich tue will ich aus ganzem Herzen auch machen.
Für mich ist das mein Glücksrezept.
Glühweingelee 2011

Und nebenbei gesagt, diesen Blog zu betreuen und auch die anderen Blogs zu besuchen ist meine Art der Auszeit. Hier Feedback zu erhalten ist natürlich auch ganz toll. Ich wünsche Euch allen einen wunderschönes Wochenende und tut das was ihr auch tun wollt.
Liebe Grüße
maripic

Donnerstag, 15. Dezember 2011

15. Türchen

Die Weihnachtsmaus
James Krüss

Die Weihnachtsmaus ist sonderbar
sogar für die Gelehrten,
denn einmal nur im ganzen Jahr
entdeckt man ihre Fährten.

Mit Fallen oder Rattengift
kann man die Maus nicht fangen,
sie ist, was diesen Punkt betrifft,
noch nie ins Garn gegangen.

Das ganze Jahr macht diese Maus
den Menschen keine Plage,
doch plötzlich aus dem Loch heraus
kriecht sie am Weihnachtstage.

Zum Beispiel war vom Festgebäck,
 das Mutter gut verborgen,
mit einem Mal das Beste weg
am ersten Weihnachtsmorgen.

Da sagte jeder rundheraus:
„Ich hab‘ es nicht genommen,
es war bestimmt die Weihnachtsmaus,
die über Nacht gekommen.“

Ein anderes Mal verschwand sogar
der Marzipan von Peter,
was selten und erstaunlich war, 
denn niemand fand ihn später.

Doch Christian rief rundheraus:
„Ich hab ihn nicht genommen,
es war bestimmt die Weihnachtsmaus,
die über Nacht gekommen.“

Ein drittes Mal verschwand vom Baum,
an dem die Kugeln hingen,
ein Weihnachtsmann aus Eierschaum
nebst andern leckren Dingen.

Doch Nelly sagte rundheraus:
„Ich habe nichts genommen,
es war bestimmt die Weihnachtsmaus,
die über Nacht gekommen.“

Und Ernst und Hans und der Papa,
die riefen:“ Welche Plage,
die böse Maus war wieder da,
und just am Feiertage!“

Nur Mutter sprach kein Klagewort,
sie sagte unumwunden:
„Sind erst die Süßigkeiten fort,
ist auch die Maus verschwunden:“

Und wirklich wahr: Die Maus blieb weg,
sobald der Baum geleert war,
sobald das letzte Festgebäck
gegessen und verzehrt war.

Sagt jemand nun, bei ihm zu Haus -
bei Fränzchen oder Lieschen -
da gäb’ es keine Weihnachtsmaus,
dann zweifle ich ein bisschen.

Doch sag ich nichts, was jemand kränkt!
Das könnte euch so passen!
Was man von Weihnachtsmäusen denkt,
bleibt jedem überlassen.

Ich glaub meine Weihnachtsmäuse knabbern auch schon - hoffentlich lassen sie noch ein bisschen was übrig.
Liebe Grüße
maripic

Dienstag, 13. Dezember 2011

13. Türchen

Dieses süße oder besser gesagt nussige Bärchen hab ich soeben im Netz gefunden - das muss ich auch einmal nachbasteln! Ich habe heute auch nussiges gemacht - ich hab Nussecken gebacken. Foto gibt es noch keines aber ich kann euch verraten sie werden sehr sehr lecker sein. Mein Hausgast schläft die meiste Zeit und daher komm ich doch zu mehr Sachen als ich gedacht hab.
Bitte vergesst nicht abzustimmen - ich wünsche Euch noch einen schönen Abend
liebe Grüße
maripic

Montag, 12. Dezember 2011

Tag 12

Ich habe heute ein wenig mit meinen Blöcken des Adventkalender Mysteries gespielt und einige Versionen ausprobiert. Es gibt so viele Arten die Teile zu legen - unglaublich und das mit nur einem Blöckchen.
Seht selber:

 A
 B
C
D
Was gefällt euch am Besten? Die Adventkalender Aufgabe lautet nämlich selber ein Layout zu erstellen, mich würde eure Meinung dazu interessieren. Ich hab zwar einen Favoriten doch ich bin neugierig welche Version euch am Besten gefällt.
Ich habe eine Abstimmung hinzugefügt - bitte, bitte abstimmen -  danke!
maripic

Sonntag, 11. Dezember 2011

Tag 11

Fast Halbzeit im Advent - vieles ist bereits erledigt ein paar Kleinigkeiten möchte ich noch tun, doch im Großen und Ganzen kommt jetzt die leisere und langsamere Zeit im Advent. Ab morgen habe ich einen Hausgast und diesen möchte ich natürlich auch ein wenig verwöhnen.
Einen schönen und vor allem stressfreien Start in die dritte Adventwoche wünscht euch
maripic

Samstag, 10. Dezember 2011

10. Türchen

 Ich nähe den Mystery Quilt im Patchwork und Quiltforum mit und heute gab es im Adventkalender eine neuen Aufgabe. Also hab ich mich gleich drangesetzt und weitergenäht. So schaut der Block inzwischen aus:
 So zum Beispiel könnte man die Blöcke legen und weiternähen:


 Eine lustige Spielerei das Verschieben der Blöcke und das Ausprobieren wie es aussehen könnte. Mal sehen wie es weitergeht.

Liebe Grüße
maripic

Freitag, 9. Dezember 2011

9. Türchen

Dieser Weihnachtsmann schmückt zur Zeit meinen Eingangsbereich und lädt alle Besucher zum Schmunzeln ein. Er sieht einfach zu komisch aus mit seiner aufgestellen Zipfelmütze.  Gefertigt wurde er bereits letztes Jahr, doch da hatte ich noch keinen Blog - daher seht ihr ihn jetzt erst.

Ein bißchen aufheitern sollte er auch meine Familie, wir haben leider in den letzten Stunden keine guten Nachrichten erhalten und sehen sehr beschwerlichen Zeiten entgegen. Leider schlägt das Schicksal unbarmherzig auch kurz vor Weihnachten zu.
Ich wünsche ich euch einen schönen Abend und ein ruhiges Wochenende.
Liebe Grüße
maripic

Donnerstag, 8. Dezember 2011

8. Dezember

 Heute Nachmittag findet unser alljährlicher kleiner Adventmarkt statt. Fleißige Hände haben viel vorbereitet, es wurde gebastelt, gestickt und gestrickt und unsere Werke werden heute zum Verkauf angeboten. Die folgenden Kissen sind mein genähter Beitrag. Die schönen Kissenplatten wurden von drei ganz lieben Freundinnen gestickt - das hätte ich selber zeitlich sicher nicht rechtzeitig geschafft.


Natürlich gibt es auch kulinarische Köstlichkeiten und ein Häferl Glühwein darf auch nicht fehlen. Das Wetter dürfte passen (ein bisserl stürmisch ist es zwar aber trocken und nicht zu kalt) so steht einem schönen Nachmittag nichts mehr im Wege.
liebe Grüße und euch auch einen schönen Nachmittag
maripic

Dienstag, 6. Dezember 2011

6. Dezember

 Nikolausfest
Bei mir im Kindergarten ging es heute rund, der Nikolaus kam und es gab viel zu tun. Solche Tage sind zwar wunderschön aber auch sehr anstrengend. So war ich froh, dass ich heute Nachmittag eine gemütliche Kaffeerunde mit meinen Freundinnen verbringen durfte.
 Wir feierten den Geburtstag meines Sohnes nach und die Tochter einer Freundin  hat dieses Täschchen zu  ihrem 2. Geburtstag von mir bekommen. Den ganzen Nachmittag hat sie die kleine Tasche herum getragen und alles mögliche eingepackt.
Gestern hab ich noch eine Ladung TaTüTa´s genäht - es fehlen nur noch 2 doch die schaff ich auch noch.

Morgen werde ich mich nicht melden können. Weihnachtsfeier und heiß ersehnte Rückkehr meines GöGa werden meine ganze Aufmerksamkeit erfordern.
Schöne Grüße
maripic

Montag, 5. Dezember 2011

5. Dezember


Knecht Ruprecht

Ein Gedicht von Theodor Storm (1817-1888)

Von drauss' vom Walde komm ich her;
Ich muss euch sagen, es weihnachtet sehr!

Allüberall auf den Tannenspitzen
sah ich goldene Lichtlein sitzen;

Und droben aus dem Himmelstor
sah mit grossen Augen das Christkind hervor;

Und wie ich so strolcht' durch den finstern Tann,
da rief's mich mit heller Stimme an:

"Knecht Ruprecht", rief es, "alter Gesell,
hebe die Beine und spute dich schnell!

Die Kerzen fangen zu brennen an,
das Himmelstor ist aufgetan,

Alt' und Junge sollen nun
von der Jagd des Lebens einmal ruhn;

Und morgen flieg ich hinab zur Erden,
denn es soll wieder Weihnachten werden!"

Ich sprach: "O lieber Herre Christ,
meine Reise fast zu Ende ist;

Ich soll nur noch in diese Stadt,
wo's eitel gute Kinder hat."

- "Hast denn das Säcklein auch bei dir?"
Ich sprach: "Das Säcklein, das ist hier:

Denn Äpfel, Nuss und Mandelkern
essen fromme Kinder gern."

- "Hast denn die Rute auch bei dir?"
Ich sprach: "Die Rute, die ist hier;

Doch für die Kinder nur, die schlechten,
die trifft sie auf den Teil, den rechten."

Christkindlein sprach:" So ist es recht;
So geh mit Gott, mein treuer Knecht!"

Von drauss' vom Walde komm ich her;
Ich muss euch sagen, es weihnachtet sehr!

Nun sprecht, wie ich's hier innen find!
Sind's gute Kind, sind's böse Kind?

Liebe Grüße
maripic

Sonntag, 4. Dezember 2011

Auszeit

4. Dezember
Heute bekam ich eine unerwartete Auszeit verpasst. Am Vormittag erhielt ich einen verzweifelten Anruf. Ich machte mir Sorgen und setzte mich ins Auto um mir mit eigenen Augen ein Bild zu machen. Dann verbrachte ich einen Nachmittag mit Plaudern, Trösten und Warten. Zum Glück hat sich die Situation beruhigt und ich konnte wieder nach Hause fahren, mit dem Gefühl dagewesen zu sein.

Einen schönen Start in die neue Woche
liebe Grüße
maripic

Samstag, 3. Dezember 2011

3. Dezember

3. Türchen öffnen

Unsere Küche wurde heute zur Weihnachtsbäckerei. Meine fleißigen Helferlein haben Vanillekipferl gerollt, und Kekse ausgestochen, ich habe Teige geknetet und die Aufgaben gerecht verteilt. Herrlich so ein Familientag und es duftet schon so wunderbar - könnt ihr es auch riechen?

 Rezept für Vanillekipferl: 30 dag Mehl, 10 dag geriebene Nüsse, 7 dag Zucker, 1 Pkg Vanillinzucker, Prise Salz, 25 dag kalte Butter (Thea); zum Wälzen: gesiebten Staubzucker und 2 Pkg Vanillinzucker
Teig kneten, Kipferl formen und bei 180 Grad ca. 11 min backen - noch heiß im Zucker wälzen - unverzichtbar!

Und was habe ich gestern Abend noch gemacht?
 Socken fertig gestrickt
und Teil 1 des Adventmystery´s aus dem Patchwork und Quiltforum genäht - das war die richtige Entscheidung, denn heute kam Teil 2 - juhu es geht weiter, ich liebe solche Aktionen - ich freu mich wie ein kleines Kind auf das aufmachen des Adventkalenders -hört sich verrückt an, ist es aber nicht!

einen wunderschönen Abend wünsche ich euch noch
liebe grüße
maripic

Freitag, 2. Dezember 2011

2. Dezember

Ich habe vor euch in den nächsten 24 Tagen auf meine Reise durch den Advent mitzunehmen. Ihr könnt mir über die Schulter schauen, sehen was ich so treibe und wie ich die Zeit vor Weihnachten verbringe.
Der heutige Tag begann mit Zeit für mich, freier Tag, morgens ausschlafen (bzw. wieder hinlegen nachdem die Jungs in der Schule waren), dann gemütlich frühstücken, und ein paar Taschentüchertaschen nähen
Die Tatüta´s nähe ich heuer für meine Arbeitskolleginnen als Weihnachtsgeschenk 6 von 15 sind fertig!

Mittags hatte ich einen Schultermin - KEL Gespräch beim Sohnemann. (Kinder - Eltern - Lehrer Gespräch) 
das verlief sehr erfreulich er macht sich wirklich gut
Danach gleich einkaufen, Jungs von der Schule abholen, Essen kochen, Hausübung, Staubsaugen...
Alltag halt
doch dann 2. Türchen im Adventkalender öffnen!

Blogrunde drehen und jetzt Kaffee trinken und schauen was heute abend noch so unter die Maschine hüpft (kleines Täschchen, Kissen für Adventmarkt oder doch Socken fertig stricken?)
Ich zeig´s euch morgen dann
einen schönen Abend noch
liebe Grüße
maripic

Donnerstag, 1. Dezember 2011

Am 1. Dezember

Mein (kleiner) Großer hat heute Geburtstag!
Kaum zu glauben, dass er schon 11 Jahre alt ist.









erstes Türchen am Adventkalender öffnen














Weltaidstag

Insgesamt ein aufregender Tag!
In meinem Lieblingsforum gibt es auch einen Adventkalender zum mitmachen - schaut doch dort auch mal rein. Es gibt sehr bunt Gemischtes zu entdecken - nicht nur für Näherinnen!

liebe adventliche Grüße
maripic
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...