Donnerstag, 6. Oktober 2016

allerlei Getier

Eine Arbeit darf ich euch noch zeigen. 
Heuer im Sommer konnte ich nach vielen Stunden Hand nähen mein Forest Galorest Top fertigstellen. Alle Applikationen bei diesem Top habe ich als needle turn Applikationen mit freezer paper gearbeitet. Die Herausforderung lag weniger am nähen selbst, als an der Größe der einzelnen Teile - sowohl die Großen Teile als auch die winzig kleinen waren nicht einfach zu applizieren. Die großen Teile mussten wirklich gut aufgeheftet werden, damit sie sich nicht verzogen und die kleinen Dinger waren sowieso fein-motorische Akrobatik.



Aber es hat sich gelohnt. 
Das Top ist von seiner gesamten Wirkung unglaublich schön. 
Jetzt wartet es aufs Quilten, dass möchte ich auch mit der Hand machen - also wieder ein paar Jahre Arbeit...

ganz liebe Grüße

maripic

Mittwoch, 28. September 2016

Sommerarbeit

Meine Passion hat diesen Sommer ein wenig zugelegt. Die Rauten und die größeren Hexagone sind fertig geworden. 
vor einem Jahr sah er noch so aus:

und jetzt so:
langsam aber sicher...

Ein sehr gut abgelagertes Top ist auch endlich mal fertig geworden. Dieser POTC (Patchwork of the crosses) wurde handgenäht und auf einer Fleecedecke mit Maschine gequiltet.


Außerdem hab ich ein wenig gestrickt. Zum Beispiel Reste aus dem Wollkorb verstrickt.

Diese Tücher werde ich dem Dorferneuerungsverein spenden für den Adventmarkt.

und jetzt ist zwangsläufig Pause! Ein Mittelhandknochenbruch hat mich unfreiwillig in eine Schaffenspause gezwungen.
Aber dafür hab ich jetzt Zeit für meinen Blog - und um mal bei euch vorbeizuschauen.

Ganz liebe Grüße
maripic


Freitag, 1. Januar 2016

Neues Jahr - neuer Schwung?

Hallo, meine Lieben! Ja, mich gibt es noch. In den letzten Monaten habe ich mich sehr rar gemacht. Ich hatte weder Freude am posten, noch die Geduld mich an meinen altersschwachen Laptop zu setzen - da dauert alles ewig!
Heute hatte ich endlich mal wieder Lust auf die virtuelle Welt und zeige euch ein paar Kleinigkeiten die in den letzten Monaten gefertigt wurden.
 
Ich konnte mich zwar nicht aufraffen hier im Blog zu posten, ein bisserl was gemacht habe ich aber doch. Zu Beginn zeige ich euch mal ein paar Blöcke vom  2015 Quiltdoodle Bom.
Ich habe bis auf zwei Blöcke alle fertig, die anderen sind schon ausgedruckt und folgen demnächst.
 


 

Bei allen Blöcken fehlt natürlich noch die Feinarbeit - Knöpfchen, Stickereien usw. doch das kommt erst nach dem fertigen des Tops drauf, bzw. nach dem Quilten.
 
Neben dem Nähen gibt es bei mir fast immer eine Strickarbeit auf den Nadeln. Schon lange bewunderte ich die feinen Lacegarne und die zauberhaften Lacebälle mit den schönen Farbverläufen. Mit diesem Tuch wagte ich mich erstmals selber an ein Lacegarn und was soll ich sagen, ich habe das Stricken sehr genossen. Das Tuch ich so fein und so leicht.
Ich liebe es!
Das Strickmuster habe ich kurzerhand selber zusammengestellt.


 
Demnächst gibt es noch mehr von mir - erst mal sind Fotos zu machen von all den anderen Projekten die ich so vollendet habe.
 
Alles Gute im neuen Jahr und danke fürs Vorbeischauen
ganz liebe Grüße
 
maripic
 

Donnerstag, 20. August 2015

Wetter

 
Es gibt bekanntlich ja kein schlechtes Wetter, nur das was man daraus macht. So oder so ähnliche Worte habe ich in Erinnerung. Also ich habe die regnerische Woche genützt und mich hinter meine Nähmaschine begeben.
 
Taschen nähen war angesagt.
Begonnen habe ich allerdings nur mit ein paar Quiltübungen - so ganz einfach zum Zeitvertreib - heller Unistoff und etwas Quiltgarn und einfach auf einem Rechteck darauf losgequiltet.
 
Doch was mach ich daraus - zum herum liegen lassen, war es mir zu schade, ein bisserl herum gefaltet und schon die Idee: ich mach eine Handtasche.

 
 Ein wenig aufgehübscht mit Knöpfen und Spitzen.
 
 
 Inspiration von einer Ausstellung auf der Schallaburg übernommen - alte Knöpfe zu neuem Leben erwecken, dazu noch ein paar Vintagespitzen - wirklich alt!

 
Und dann hatte ich gleich Lust auf eine Thea von Machwerk. Den Schnitt habe ich mir schon vor einiger Zeit geleistet und jetzt endlich mal genäht - sicher nicht die letzte! Tolle Größe und super Schnitt!

Dazu noch ein Wildspitz in passendem Stoff und fertig ist die Kombination.
 
 
So das war´s wieder einmal fürs erste. Meine Urlaubswoche endet bald und bald schon bin ich wieder in der Arbeit. Ein neuer Dienstort und ein neuer Verantwortungsbereich wird mich sicher einspannen, aber ich freue mich schon sehr darauf.
 
Danke fürs Vorbeischauen und eure lieben Worte
Ganz liebe Grüße
 
maripic

Samstag, 18. Juli 2015

Lebenszeichen


Ja ein kleines Lebenszeichen gibt es von mir. Lange war es ruhig hier, ich will und kann auch nicht versprechen dass es bald anders wird - zu viel gibt es zu bedenken zuviel tut sich gerade beruflich. Lieseln mag ich trotzdem noch sehr gerne. Mein La Passion macht Fortschritte!
Seid alle ganz lieb gegrüßt!
maripic

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...